Das Programm gliedert sich in folgende Abschnitte:

  • An drei verschiedenen Tagen die Woche, solltest du trainieren.

Das hat damit zu tun, trainiert man nur an wenn man nur an zwei Tagen die Woche trainiert, kann man zwar einen Fortschritt erreichen, aber, den schnellsten Fortschritt erreicht man, die man drei mal die Woche zu den Gewichten greift!

Ich weiß, das kann vielleicht für den ein oder anderen zu viel sein, aber das Gute an diesem Programm ist, dass man nur wirkliche wenig Zeit die Woche aufbringen muss!

Wenn man Zuhause trainiert, ist man nicht an Zeiten von einem Fitnessstudio gebunden, man muss auch nicht warten, bis ein Gerät frei ist, man ist doch nicht eingeengt, in einer Umkleidekabine, sondern kann alle Übungen zu Hause trainieren.

Natürlich, muss man am Anfang etwas Geräte, und Gewichte sich zulegen.

Geräte

Diese, kann man aber gebraucht kaufen, und kosten dann nur noch ein Bruchteil von ihrem Preis.

Und ob eine Scheibe nun rostig ist, oder ein paar Mal benutzt worden ist, macht nun wirklich nichts aus!

Die Stange, kann man auch gebraucht in der Hand halten.

Zu Hause trainieren

All das hat den Vorteil, dass du sozusagen nicht im Training weglaufen kannst!

Man ist sozusagen immer konfrontiert damit, dass man seinem Körper etwas Gutes tun soll!

Und, das Besondere bei dieser Methode ist:

Man sieht schon nach wenigen Wochen Resultate!

Am Anfang spürt man die Resultate, aber, schon nach weniger Zeit, sieht man auch Resultate!

Der Körper erkämpft sich sozusagen früheres Aussehen, und frühere Vitalität zurück, indem er neuere Muskulatur aufbaut!

Diese Muskulatur, dient nicht nur dem Aussehen!

Sie dient einfach auch dazu, dass man sich besser fühlt, dass es einem besser geht, und man damit auch mehr Energie an den Tag legt liegt.

Die richtige Ernährung, ist auch dazu notwendig, und sollte auch auf keinen Fall vergessen werden!