Du möchtest zu Hause trainieren? Dann versorge dich mit den richtigen Trainingsgeräten!

Die Langhantel!

Sie ist das einfachste Trainingsgerät, welches du zu Hause benutzen kannst.

Einfach auszuführen, und solide in der Handhabung, kannst du damit deinen ganzen Körper mit dem 5x5 Krafttraining trainieren.

Was dir dazu noch fehlt, sind Gewichte.

Ausreichend Gewichte für Zuhause!

Du hast hierbei die Wahl zwischen Kunststoff, Stahlscheiben, manche der Stahlscheiben sind auch mit Gummi umwandelt.

Ich empfehle entweder für das Training zu Hause, Stahlscheiben, mit einer Gummi-Ummantelung, oder Kunststoffscheiben.

Denn diese schonen den Boden in deinem Haus, und sollten Sie mal runterfallen, erschlagen sie nicht die Nachbarn die unter geworden.

Ein Käfig.

Ja, das wird eine Investition, wenn du was an Trainingsgeräte ausgeben willst.

Aber, für das Training zu Hause, musst du etwas Geld investieren. Dir geht es nicht nur um deinen Trainingserfolg, sondern auch um deine Sicherheit.

Gib als das Geld aus, und investiere in einem Käfig, damit du maximalen Muskelaufbau erreichen kannst, und auch optimale Sicherheit zu Hause beim trainieren findest.

Eine Hantelbank.

Wähle eine Bank aus, die dein Gewicht tragen kann.

Du benötigst keine Sprungseile, keine Gummibänder, und du benötigst auch keine Kraftstation, oder ähnlicher hässlicher und unpraktischer Unsinn, der nicht nur viel Geld kostet, und wirklich in den wenigsten Fällen der Spaß macht.